Posts in Category: Gespräch

RGS005 Traumabewältigung

Viele Flüchtlinge haben schwere Erlebnisse hinter sich und oft auch traumatische Erfahrungen gemacht. Das betrifft Erwachsene genauso wie Kinder, wobei die Symptome und Umgangsweisen mit traumatischen Erfahrungen sehr verschieden sein können. In dem Pilotprojekt „Step-by-Step“, das 2016 und 2017 in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Hessen durchgeführt wurde, konnten viele wichtige Erkenntnisse darüber gewonnen werden, was die Aufnahme und Betreuung traumatisierter Geflohener insbesondere in den ersten Tagen und Wochen im Aufnahmeland erleichtern kann. Dazu zählen: Eine stabile, verlässliche Alltagsstruktur etablieren, durch zwischenmenschliche Begegnungen eine neue Grundlage für Vertrauen schaffen und den Menschen vermitteln, dass Aktivität und Engagement für den eigenen Lebensweg besser ist als sich ohnmächtig und passiv den vergangenen Erlebnissen hinzugeben.

Recherche & Produktion: Leonie Seng
Musik: Im Beitrag: “daemons”, CC-BY 4.0 Kai Engel; Jingle: CC-BY-NC Kai Engel
Jingle-Sprecher: Jonathan Hadem
Foto: Karl-Heinz Laube / pixelio.de

RGS000 Nullnummer

Dies ist kein Podcast über Schwaben. Es geht um das Leben von Flüchtlingen in Deutschland – und dies ist der Auftakt dieser neuen Podcastreihe. Wir wollen in Reportagen erzählen, wie das Leben der Flüchtlinge abläuft. Wir wollen Geschichten erzählen, die Zeit brauchen. Und denen wir hier Zeit geben können.

Wir – das sind die drei Macher dieses Podcasts: Die Wissenschaftsjournalisten Leonie Seng, Anneke Meyer und Karl Urban. Wir beschäftigen uns eigentlich mit anderen Themen – aber das Leben von Flüchtlingen nimmt in unserer Arbeit als Journalistinnen momentan zu. Hier wollen wir auch unser Recherchematerial verwerten. Denn das braucht oft etwas mehr Raum.

Hier geht es in Kürze weiter. Seid gespannt!

Links